Jugenddienst

Bitte wählen Sie den gewünschten Bereich.

Verwaltung
Jugenddienst
Internationaler Dienst
Foundation
Kommunikation und Internet
Club und Mitglieder
Jugendaustausch
New Generation Service Chair + LTE

Der/Die Beirat/Beirätin New Generation Service Chair + LTE ist Hauptansprechpartner/in für Jugendaustausch generell im Distrikt. Zudem direkte/r Ansprechpartner/in für den Jahresaustausch (LTE, Long Term Exchange). Dabei auch zentrale Schnittstelle bzw. Filter und Distrikt-Hauptverantwortlicher bei Problemen.

Nutzen dieser Funktion: Ermöglichen des Austauschs. Den Clubs helfen, Austausch zu realisieren. YEOs (Jugenddienstbeauftragte der Clubs) haben in dieser Stelle eine/n Ansprechpartner/in. RJD (Rotary Jugenddienst Deutschland) hat einen Filter. Der Distrikt hat die Sicherheit, dass die Zertifizierung und Qualitätssicherung gewährt sind. Initiativen wie ROTEX bekommen Synergie. Bezüglich der Clubumlage: RJD muss nicht alle Clubs, sondern nur eine/n Ansprechpartner/in pro Club ansprechen (20 Euro pro Club und Jahr).

Weiterführende Informationen gibt es auf der offiziellen Website des Rotary Jugenddienst Deutschland.

Kontaktdaten:

Mathias Krahnert
RC Karlsruhe-Fächerstadt

Jugenddienst@distriktbeirat.de

Short Term Exchange Program = Kurzzeitaustausch
New Generation Service, STEP

Der/Die Beirat/Beirätin New Generation Service, STEP ist erste/r Ansprechpartner/in auf Distriktebene für die Club-Jugenddienst-Beauftragten zum Thema STEP (Short Term Exchange Program). Dieses auch als „Kurzzeitaustausch“ mit den USA, Brasilien, Südafrika und weiteren Ländern bekannte Programm kommt zum Jahreswechsel, die Austausche finden meist im Sommer statt. Der Kurzzeitaustausch dauert je vier Wochen für Jugendliche (14-18 Jahre). Meist kommen die Besucher zuerst aus den Gastländern hierher. Danach gehen die Jugendlichen ins Gastland.

Ziel des rotarischen Jugendaustausches ist es, jungen Leuten zu ermöglichen, fremde Länder, Menschen und Kulturen kennen zu lernen.

Weiterführende Informationen gibt es auf der offiziellen Website des Rotary Jugenddienst Deutschland.

Kontaktdaten:

Rolf Hertkorn
RC Ravensburg-Weingarten

STEP@distriktbeirat.de

New Generation Service, Inbounds

Kontaktdaten:

Janina Gehringer
RC Furtwangen-Triberg

Inbounds@distriktbeirat.de

ROTEX Distrikt 1930 e.V.
ROTEX steht für ROTary EXchange. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, in dem sich ehemalige Rotary-Austauschschüler ehrenamtlich engagieren. Wir unterstützen alle Rotary-Austauschschüler, die der Distrikt 1930 empfängt und entsendet. So organisieren wir Veranstaltungen, Reisen, Orientations und vieles mehr. 


Welchen Nutzen bieten wir?

ROTEX bietet einen Nutzen für alle, die in das Austauschprogramm involviert sind. So z.B. Rotary Austauschschüler, Rotarier, Gastfamilien, und viele mehr. Getreu unserem Motto „Deine Erfahrung liegt uns am Herzen“, fungieren wir als Mentoren und geben wertvolle Erfahrungen weiter, die wir während unseres Rotary-Austauschjahres gesammelt haben. Unser Ziel ist, dass die Austauschschüler nicht ein, sondern DAS Jahr ihres Lebens im Distrikt 1930 erleben.

Kontaktdaten:

Carolin Christ

rotex1930@gmx.de

Kontaktdaten:

Marlene Helm

rotex1930@gmx.de

New Generation Service, Camps

Kontaktdaten:

Udo Albrecht
RC Waldshut-Säckingen

Camps@distriktbeirat.de


Berufsdienst inkl. Lehrlingsaustausch

Der Berufsdienst ist eine Kernkompetenz und Kernaufgabe von Rotary. Der Beirat oder die Beirätin gibt gerne Anregungen und Empfehlungen für die Planung, Gestaltung und Durchführung berufsbildender, lernförderlicher und arbeitspädagogischer Maßnahmen. Der Arbeitskreis Werte, Bildung, Beruf tagt zwei Mal pro Jahr. Die Protokolle und umfangreiche Materialsammlungen sowie Informationen finden Sie auf der Homepage https://de.rotary.de/berufsdienst/

Kontaktdaten:

Bernd Zickgraf
RC Elzach-Waldkirch

Berufsdienst@distriktbeirat.de


Rotary Youth Leadership Award
RYLA-Beauftragte/r

Der/Die Beirat/Beirätin für RYLA kümmert sich um Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Nachbearbeitung von RLYA-Seminaren. Eine zentrale Aufgabe ist die Motivation der Clubs zur finanziellen und aktiven Teilnahme. Diese Aufgabe wird teilweise auf mehrere Schultern verteilt.

Dieses Distriktamt bietet Nutzen für die Jugend. Damit zugleich auch Nutzen für Rotary. Für Rotaract kann sich Potential für Neumitglieder ergeben. Ein Nutzen für die Distrikt-Kommunikation der Zukunft: Die Newsletter-Abozahlen könnten steigen.

Kontaktdaten:

RYLA für die Regionen 1, 2, 3, 7, 8
Barbara Vollert
RC Schopfheim-Wiesental

 

RYLA für die Regionen 4, 5, 6, 9
Christian Falkenstein
RC Bad Waldsee-Aulendorf

RYLA@distriktbeirat.de


Nachhaltige Rotary-Jugendarbeit
Alumni-Beauftragte/r

Zentrale Aufgabe des/der Alumni-Beauftragten ist die Aufrechterhaltung des Kontakts zu Menschen, die in irgendeiner Weise mit den Programmen von Rotary (in/über den Distrikt) in Berührung gekommen sind. Vorwiegend geht es hierbei um RYLA-Seminare und Austauschprogramme.

Nutzen dieses Amtes: Die Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, dass aus Alumni eines Tages einmal Rotaracter/innen oder Rotarier/innen werden.

Kontaktdaten:

Barbara Vollert
RC Schopfheim-Wiesental

Alumni@distriktbeirat.de


Rotaract-Lobby im Beirat
Rotaract-Beauftragte/r

Die/Der Rotaract-Beauftragte ist selber Rotarier/in und muss zwingend Rotaracter/inn (gewesen) sein. Sie/Er ist Bindeglied zwischen Rotaract-Clubs (RAC) und Rotary-Clubs (RC), Auskunftgeber/inn für Fragen der RCs rund um RAC und umgekehrt, Unterstützer/in und Vermittler/in bei Neugründungen, Vermittler/in bei Anliegen zwischen RACs und Patenclubs.

Nutzen dieser Funktion: Durch die Tatsache, dass dieses Amt nur bekleiden darf, wer Erfahrungen bei Rotaract hat, kennt die/der Rotaract-Beauftragte beide Perspektiven und kann zum Beispiel auch den Übergang von RAC zu RC anbahnen.

Kontaktdaten:

Verena Gloeser
RC Müllheim-Badenweiler

Rotaract@distriktbeirat.de


Vertretung von Rotaract im Beirat
Rotaract-Distriktsprecher/in

Kontaktdaten:

Katharina Schaf
RAC Ulm

Rotaract-Vertretung@distriktbeirat.de


Interact-Lobby im Beirat
Interact-Beauftragte/r

Spaß, lernen, Freundschaften, internationale Erfahrungen – Interact Clubs sind für junge Menschen von 12 bis 18 Jahren. Sie werden durch einen Rotary Club als Patenclub betreut und führen oft gemeinsam Projekte durch. Die oder der Interact Beauftragte/r kümmert sich um die Entwicklung der Interact Clubs im Distrikt. Dazu schreibt er jährlich die Präsidenten an und bietet bei einer Neugründung oder Fragen Unterstützung an. Erfahrungsgemäß ist die Unterstützung der Interact Clubs aufgrund der Alterszusammensetzung und der hohen Fluktuation nicht ganz einfach.

Kontaktdaten:

Jan Mittelstaedt
RC Konstanz-Mainau

Interact@distriktbeirat.de


+++ Position derzeit unbesetzt +++
Vocational Training Teams/Stipendien

Dieses Amt ist derzeit im Distrikt 1930 unbesetzt. Sie interessieren sich dafür? Dann schreiben Sie eine E-mail an mitmachen@distriktbeirat.de.


Im Beirat mitmachen
Werden auch Sie Teil des Distriktbeirat-Teams – hier klicken für Infos.

Impressum / Datenschutz

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google