Internationaler Dienst

Bitte wählen Sie den gewünschten Bereich.

Verwaltung
Jugenddienst
Internationaler Dienst
Foundation
Kommunikation und Internet
Club und Mitglieder
Internationaler Dienst

Der Internationale Dienst soll den Clubs bei der Suche von Partnerclubs helfen oder sie bei anderen internationalen Aktivitäten wie etwa der Partnersuche für Global Grants unterstützen. Ferner kann der Internationale Dienst bei Abwicklung von Stipendienprogrammen unterstützen, etwa mit der Ukraine. Darüber hinaus ist der Internationale Dienst für die Kontaktpflege mit den unserem Distrikt zugeordneten Länderausschüssen (Schweiz, Liechtenstein Österreich-Türkei-Ukraine) zuständig. Angebote für Global Grant Projekte kommen regelmäßig zu Beginn eines rotarischen Jahres von vielen indischen und südamerikanischen Clubs oder Distrikten. Dazu ist eine eigene Seite beim Distrikt geplant, auf die alle interessierten Clubs des Distrikts bei Bedarf zugreifen können.

Kontaktdaten:

Dietmar Ertmann
RC Karlsruhe-Schloss

Internationaler-Dienst@distriktbeirat.de

 


Länderausschüsse (ICC)

Für diejenigen Länderausschüsse, für die der Distrikt 1930 Leitdistrikt ist, gibt es im Distriktbeirat jeweils Vertreter, die dem Internationalen Dienst zugeordnet sind. Diese Länderausschüsse sind: Deutschland-Schweiz/Liechtenstein-Österreich, Deutschland-Türkei und Deutschland-Ukraine. Je nach Ausschuss werden unterschiedliche Aufgaben übernommen.

Distriktbeirat Länderausschuss D-CH-FL-A

Der Beirat dieses 4-Länderausschusses vertritt die Interessen der deutschen Sektion im Ausschuss. Darunter fällt unter anderem die Organisation des jährlichen Ländertreffens, mit dem Deutschland alle drei Jahre an der Reihe ist. Der Beirat unterstützt auch die Bodensee-Clubs bei der Organisation des jährlich stattfindenden Hersberg-Treffens. Beispielsweise durch die Erstellung eines Zentraldokuments und eines Newsletters. Außerdem erstellt der Beirat die Einladung und einen Bericht zum jährlichen Ländertreffen. Dieses 4-Ländertreffen ermöglicht einen kulturellen Austausch und festigt die Freundschaft unter den etwa 30-Länder-Delegierten und den Gästen. Bei dem Treffen können die Mitglieder der deutschen Clubs leicht Kontakte mit Freunden in den schweizer, liechtensteinischen und österreichischen Clubs knüpfen. Eine Homepage des Länderausschusses D-CH-FL-A für Deutschland zeigt konkret die Strategie und Aktivitäten des Länderausschusses. Weitere Infos unter https://de.rotary.de/la_ch_lie_a/de/

Kontaktdaten:

Eugen Hefti
RC Bruchsal-Rhein

ICC-D-CH-FL-A@distriktbeirat.de

Distriktbeirat Länderausschuss D- TR

Der Beirat des ICC – D – TR vertritt im Leitdistrikt 1930 eines der ältesten der 37 Länderausschüsse Deutschlands. Vierte Gründung nach dem ICC D / F von 70 Jahren. Er koordiniert mit seinem Deutschen Team in Zusammenarbeit mit den Freunden der Türkischen Sektion das Ziel in Zeiten zunehmender politisch-gesellschaftlicher Verwirrungen und Verständigungsschwierigkeiten das interkulturelle Verständnis zu fördern und über gemeinsame persönliche Beziehungen und Projekte die immer wichtiger werdenden freundschaftlichen Brücken zu bauen. Global denken, lokal handeln ist eine unserer Devise. Gemeinsam sind wir stark. Ein Schwerpunkt sind die „World Understanding and Cultural Exchange Projecte“, in dessen Mittelpunkt Jugend – besonders Rotaracter – und Lehrkräfte beider Länder stehen.
Wir Initiieren und geben Hilfe bei der Organisation und Durchführung von Weltgemeindienst – Berufsdienst sowie Jugenddienst Projekten. Weitere Auskünfte unter Rotary Länderauschuss Deutschland – Türkei  https://de.rotary.de/la-tuerkei/de/ausschuss

Kontaktdaten:

Wolfgang Uebel
RC Radolfzell-Hegau

ICC-D-TR@distriktbeirat.de

Distriktbeirat Länderausschuss D-UA

Der Beirat des ICC – D – Kosovo vertritt im Leitdistrikt 1930 einen der letzten Gründungen der 37 Länderausschüsse Deutschlands.
Der ICC D-Kosovo entstand auf Initiative und mit Hilfe des Länderausschusses D-TR. Es ist die Umsetzung des vielseitigen Wunsches der Rotaractrer, der Rotarier der Clubs und des Gouverneurs von Kosovo als Reaktion auf den internationalen Erfolg einer Aktivität des ICC D-TR in Pristina. 2019 hat der ICC D-TR imitierte ein internationales Seminar mit 45 Rotaracter aus Griechenland,Türkei, Kosovo, Serbien und Deutschland mit den Schwerpunkten Gesundheit, Jugend, Bildung und interkulturelle Freundschaft in Pristina organisiert. „Malaria – das übersehene Problem“. Er koordiniert mit seine 20 Gründungsmitgliedern aus D und Kosovo und einer Kosovarischen Rotarcterin als Sekretär über gemeinsame persönliche Beziehungen die angedachten Weltgemeindienst – Berufsdienst sowie Jugenddienst Projekten
Global denken, lokal handeln ist eine unserer Devise. Gemeinsam sind wir stark.

Kontaktdaten:

Wolfgang Uebel
RC Radolfzell-Hegau

ICC-D-UA@distriktbeirat.de


Im Beirat mitmachen
Werden auch Sie Teil des Distriktbeirat-Teams – hier klicken für Infos.

Impressum / Datenschutz

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google